Willkommen im grünen Bereich!

Dellgrün lässt Wohnen mitten in der Stadt aufblühen. In dem großzügigen Wohnquartier im beliebten Dellviertel, entstehen 45 Häuser – 14 Doppelhaushälften und 31 Reihenhäuser, ein Mehrfamilienhaus mit 14 sowie eines mit 4 Eigentumswohnungen.

Ruhig, urban und nachhaltig

Mit seinem nachhaltigen Energiekonzept, moderner Architektur und der unmittelbaren Nähe zum Böninger Park ermöglicht Dellgrün Ihnen das Besondere: Sie leben in aller Ruhe im Grünen und genießen jederzeit die Vielfalt der Stadt.

Lage

So liegt Ihnen die Stadt zu Füßen:

Dellgrün liegt nah dem Dellplatz und direkt am Böninger Park. Mitten in der Stadt im Grünen genießen Sie hier die Vorzüge eines „eigenen“ Parks vor der Haustür sowie die urbane Vielfalt der gesamten Umgebung. Im verkehrsreduzierten Wohnviertel finden Sie Ruhe und Privatheit – im Dellviertel selbst erleben Sie Duisburg von seiner schönsten Seite.

Übersicht Duisburg

Übersicht Dellviertel

Übersicht Baugebiet

Perfekte Anbindung

Das neue Wohngebiet befindet sich in fußläufiger Nähe zum Duisburger Zentrum und verfügt über eine ideale Verkehrsanbindung über ÖPNV und Autobahn – ins Ruhrgebiet oder nach Düsseldorf.

Vielfältige Versorgung

In unmittelbarer Nähe des Wohngebietes befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Bibliotheken, Ärzte oder Krankenhäuser.

Grosser Freizeitwert

Dellgrün liegt direkt am Böninger Park, der zum Joggen und Verweilen einlädt. Gleichzeitig haben Sie das gesamte Freizeit- und Kulturangebot Duisburgs vor der Haustüre.

Empfehlenswert für Familien

Schulen, Kitas und zahlreiche Spielplätze befinden sich vor der Haustür oder sind fußläufig erreichbar.

Dellgrün wächst stetig weiter

Das Bauvorhaben Dellgrün gliedert sich in fünf Bauabschnitte. So entstehen für Sie Schritt für Schritt moderne Doppelhaushälften, Reihenhäuser und Wohnungen.

Bauabschnitt 1:

Häuser 1 bis 12 und 20 bis 27 gemäß Lageplan. Die 8 Doppelhaushälften 1 bis 8 und 4 Reihenhäuser 9 bis 12 werden mit Unterkellerung und ausgebautem Staffelgeschoss (mit Flachdach und Dachterrasse) angeboten. Die 8 Reihenhäuser 20 bis 27 werden mit Unterkellerung und ausgebautem Dachgeschoss (mit Satteldach) erstellt.

Bauabschnitt 2:

Häuser 32 bis 37 gemäß Lageplan. Die 6 Doppelhaushälften werden mit Unterkellerung und ausgebautem Dachgeschoss (mit Satteldach) erstellt. Die 4 Reihenhäuser 20 bis 23 werden mit Unterkellerung und ausgebautem Dachgeschoss (mit Satteldach) erstellt.

Bauabschnitt 3:

Häuser 38 bis 45 gemäß Lageplan. Die 8 Reihenhäuser werden mit Unterkellerung und ausgebautem Dachgeschoss (mit Satteldach) angeboten.

Bauabschnitt 4:

Häuser 13 bis 19 und 28 bis 31 gemäß Lageplan. Die 11 Reihenhäuser 13 bis 19 und 28 bis 31 werden mit Unterkellerung und ausgebautem Staffelgeschoss (mit Flachdach und Dachterrasse) angeboten.

Bauabschnitt 5:

14 Eigentumswohnungen in Haus „A und B“ und 4 Eigentumswohnungen in Haus „C“ gemäß Lageplan. Die 14 ETWs in Haus „A und B“ erhalten je Wohnung einen Tiefgaragenstellplatz, die 4 Eigentumswohnungen in Haus „C“ je einen Stellplatz im Außenbereich.

GRUNDRISSE HÄUSER

Entdecken Sie vielfältige Möglichkeiten!

Ob Doppelhaushälfte oder Reihenhaus. Die Grundrisse von Dellgrün bieten verschiedene, nutzungsoptimierte Zuschnitte. Auf Wohnflächen von ca. 140 bis ca. 152 qm finden Sie genau den richgtigen Raum für Sie.

Insgesamt stehen 45 verschiedene Häuser (14 Doppelhaushälften und 31 Reihenhäuser) zur Verfügung. Hier finden Sie eine Auswahl exemplarischer Grundrisse verschiedener Haustypen. Wir zeigen Ihnen gern das Haus, das Ihren Wünschen entspricht.

GRUNDRISSE WOHNUNGEN

Entdecken Sie vielfältige Möglichkeiten!

Ob 2-, 3- oder 4-Zimmer-Eigentumswohnung. Die Grundrisse von Dellgrün bieten verschiedene, nutzungsoptimierte Zuschnitte.

Insgesamt stehen 18 verschiedene Wohnungen zur Verfügung. Die Planungsphase der Mehrfamilienäuser ist noch nicht abgeschlossen. Gern zeigen wir Ihnen Wohnungen, die Ihren Wünschen entsprechen, wenn wir mit diesem Verkaufsabschnitt beginnen können.

Natürlich und modern bis ins Detail

Dellgrün steht für Lebensqualität rundum: Das neue Quartier bietet Ihnen bewährte Ausstattung deutscher Markenhersteller, intelligente und vielfach erprobte Haustechnologie sowie moderne architektonische Lösungen, mit denen Sie sich einfach wohlfühlen werden.

Keramag – Renova Plan 1

Qualität made in Germany: Moderne Keramikwaschtische.

Grohe – Eurodisc Cosmopolitan

Glänzend eingestellt: Mit den verchromten Armaturen von Grohe.

Busch-Jäger – Reflex SI 2000

Klassisch und schön: Schalter in bewährter Qualität.

Die Häuser und Wohnungen von Dellgrün sind ökologisch nachhaltig. Und in Verbindung mit dem eigenen Blockheizkraftwerk erreicht das gesamte Quartier optimale Werte in puncto Effizienz und Nachhaltigkeit.

Grüner wohnen und sparen

KONTAKT

Wir beraten Sie gerne weiter!

Für weitere Details und Informationen über Dellgrün sprechen Sie uns einfach an und fordern Sie gerne Ihr individuelles Exposé an! Ihr Ansprechpartner Herr Holger Winter berät Sie gerne. Von ihm erhalten Sie Informationen über die Objekte sowie wertvolle Tipps für die Baufinanzierung.

Telefon: 0201 82153-0
E-Mail: kontakt@dellgrün.de

Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH
- Zweigstelle Essen –
Kronprinzenstraße 9
45128 Essen

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen.

BAUTRÄGER

Die Aachener bringt Ihre Zukunft unter Dach und Fach

Die Aachener ist ein starker Verbund von Gesellschaften, die im Wohnungsneubau, der Hausbewirtschaftung und Liegenschaftsverwaltung, in der Baubetreuung und in der Verwaltung von Immobilien tätig sind. Die Unternehmensgruppe trägt mit einem umfangreichen Angebot an preisgünstigen Familieneigenheimen, Eigentums- und Mietwohnungen seit über sechs Jahrzehnten zur Wohnungsversorgung breiter Bevölkerungskreise bei.

Darauf können Sie VERTRAUEN

Als engagierter Problemlöser und moderner Dienstleister für kirchliche, kommunale und private Bauherren hat die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH ihre Leistungsfähigkeit nachhaltig unter Beweis gestellt und viele wertvolle Erfahrungen gesammelt. Diese kommen Ihnen als Kunde der Aachener heute zu Gute. Gerne betreuen wir Sie vor Ort in unseren Zweigstellen in Düsseldorf, Essen, Dellviertel und Trier – rundum sicher und kompetent.

Die Aachener in ZAHLEN:

  • Bau von über 80.000 Häusern und Wohnungen in über 60 Jahren
  • Projekte in weiten Teilen Deutschlands
  • Wohnungsbestand von über 25.000 Einheiten
  • Bisherige Baubetreuung von nahezu 600 Projekten
  • Verwaltetes Immobilienfondsvermögen ca. 1,6 Milliarden Euro

IMPRESSUM

Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH, Köln
Zweigstelle Essen
Kronprinzenstraße 9
45128 Essen

Telefon: (0201) 82153-1
Telefax: (0201) 82153-21

Aufsichtsratsvorsitzender: Dipl.-Kfm. Bert-Peter Consoir
Geschäftsführer: Dipl.-Hdl. Werner Dacol, Dipl. Kfm. Marion Sett

E-Mail: zw-essen@aachener-swg.de
Internet: www.aachener-swg.de

Handelsregister: HRB 96 Amtsgericht Köln
USt-IdNr.: DE122792142
Zulassung nach § 34c GewO: Stadt Köln (Amt für öff. Ordnung)

Datenschutzbeauftragter:
Herr Wulf-Dieter Kühl, Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH, Mevissenstraße 14, 50668 Köln, Tel. 0221/7745-211, datenschutzbeauftragter@aachener-swg.de

Streitbeilegungsverfahren
Eine partnerschaftliche Beziehung zu unseren Vertragspartnern ist uns sehr wichtig. Was passiert, wenn doch einmal ein Konflikt entstehen sollte? Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und auch nicht bereit. Unsere Erfahrung zeigt, dass jeder Konflikt eine andere Situation darstellt und daher nur individuell gelöst werden kann.

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.




Konzeption & Realisierung
HAUSMARKE, Kommunikation und Design
www.hausmarke.com

Text
HOFFMEYER, Text / Konzept
www.gordonhoffmeyer.de

Bildnachweise
Duisburg.de: © Uwe Köppen, Stadt Duisburg
Ausstattung: © Busch Jäger, © Grohe, © Keramag
Wikicommons: © Spyrosdrakopoulos, © Harald Lordick
Flickr: © jupiter1953
Sonstiges: © Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH

DATENSCHUTZ

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsführung der Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH. Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell die Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für unsere Gesellschaft geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Verantwortliches Unternehmen:
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die

Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH, Mevissenstraße 14, 50668 Köln,
vertreten durch ihre Geschäftsführer Werner Dacol und Marion Sett

2. Datenschutzbeauftragter:
Herr Wulf-Dieter Kühl, Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH, Mevissenstraße 14, 50668 Köln,
Tel. 0221/7745-211, datenschutzbeauftragter@aachener-swg.de

3. Begriffsbestimmungen:
Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, welche durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab einen Teil der verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder zu mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vortragsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung

d) Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

f) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

g) Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

h) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

i) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

4. Nutzung dieser Webseite
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Daher steht es Ihnen grundsätzlich frei, personenbezogene Daten auch auf andere Weise, beispielsweise telefonisch oder per Post, an uns zu übermitteln.

a) Cookies
Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann unser Unternehmen den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundliche Services bereitstellen, welche ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumgänglich nutzbar.

b) Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Mit jedem Aufruf unserer Internetseite werden automatisch eine Reihe von Informationen und allgemeinen Daten in so genannten Log Files des Servers gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, welche der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere EDV-Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht unser Unternehmen keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) im Falle eines Cyberangriffs den Strafverfolgungsbehörden die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch unser Unternehmen daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

c) Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Soweit eine betroffene Person per E-Mail oder über ein gesondertes Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung oder zur Kontaktaufnahme automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zu Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder, sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. Bestehende Datenschutzrechte betroffener Personen


a) Recht auf Bestätigung (Art. 15 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Jede betroffene Person hat für den Fall, dass von dem Verantwortlichen sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen: - die Verarbeitungszwecke;
- die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
- falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
- wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
- das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

c) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit ein Löschungsgrund nach Art 17 DSGVO vorliegt und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO, von dem Verantwortlichen die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Des Weiteren hat sie das Recht, diese Daten unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO einem anderen Verantwortlichen oder Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

g) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation erheben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sollten wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. I DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

h) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

i) Beschwerderecht
Darüber hinaus besteht für die betroffene Person ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

7. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Allgemeine Ermächtigungsgrundlagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind in Art. 6 DSGVO geregelt.
Wir verarbeiten personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:


a) zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen und/oder zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt zur Anbahnung und/oder zum Abschluss von Verträgen (z.B. Mietverträgen, Bauträgerverträgen, Baubetreuungsverträgen, Wohnungseigentumsverwaltungsverträgen, Bauwerkverträgen, Dienstleistungsverträgen o.ä.) sowie zur Erbringung und Durchführung unserer Leistungen bei bestehenden Verträgen.

b) Im Rahmen der Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO
Soweit erforderlich, verarbeiten wir personenbezogene Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages oder der vorvertraglichen Maßnahmen hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten.
Dazu gehören
- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
- Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs unseres Unternehmens
- Durchführung einer Interessentenverwaltung mithilfe unserer Datenverarbeitung
- Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben
- Konsultationen von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z.B. Creditreform, SCHUFA) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken im Vermietungsbetrieb
- Verhinderung und Aufklärung von Straftaten (insbesondere beim Betrieb von Videoaufklärungsgeräten)
- Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts
- Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z.B. Zutrittskontrollen mithilfe elektronischer Schließanlagen soweit vorhanden)

c) Aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1a DSGVO
Soweit uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte, vorher genannte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis der Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben gem. Art. 6 Abs. 1c DSGVO
Soweit uns eine gesetzliche Verpflichtung obliegt (wie z.B. im Melderecht), verarbeiten wir personenbezogene Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages oder der vorvertraglichen Maßnahmen hinaus zur Erfüllung der jeweiligen gesetzlichen Verpflichtung.

8. Datenübermittlung an Dritte
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese ihrerseits das Datengeheimnis waren. Dies sind Unternehmen in den Kategorien kreditwirtschaftliche Leistungen, IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Bauhandwerk, Hausmeister- und Gebäudedienste, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

9. Dauer der Speicherung
Die Daten werden zunächst so lange gespeichert, wie es ihr jeweiliger Verarbeitungs- und Nutzungszweck erfordert. Nach Entfallen des jeweiligen Verarbeitungs- und Nutzungszwecks gelten einschlägige gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Ihre im Rahmen der Kontaktaufnahme ermittelten Daten werden grundsätzlich 6 Monate nach letzter Kontaktaufnahme vollständig gelöscht, sofern es nicht zu einem Vertragsschluss gekommen ist, nicht anderweitige gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder die Aufbewahrung der Daten der Rechtsverfolgung dient.

Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften:
Bei Notwendigkeit der Erhaltung von Beweismitteln etwa im Rahmen gerichtlicher Verfahren wird auf folgende Speicherungsfristen hingewiesen: Die Verjährungsfristen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können bei Vorhandensein eines gerichtlichen Titels bis zu 30 Jahre betragen (§§ 195ff BGB). Sofern kein gerichtlicher Titel (wie z.B. ein Urteil) gegen die betroffene Person erwirkt wurde, greift die regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren.

10. Datenübermittlung in Drittstaaten
Derzeit findet keine Datenübermittlung in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) statt. Dies ist auch nicht geplant.

11. Freiwilligkeit und Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, welche für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, einen Vertrag zu schließen oder diesen durchzuführen. Bei den Erhebungsformularen zur Vorbereitung des Abschlusses von Mietverträgen ist jeweils ausdrücklich gekennzeichnet, inwieweit Angaben zwingend notwendig sind oder freiwillig gemacht werden können.

12. Automatische Entscheidungsfindungen, Durchführung eines Profilings
Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine ausschließlich automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO.